XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Guste 28cm und PL 0/0  ist eine Tochter von Bambino v. Mölkauer Eck (Timur von Haus Schilli - Abby vom Catharinenhof) und Xenia v. Teufelseck (Kess v. Löwenstein - Djenna v. Teufelseck)

Hier ist Guste 7 Monate alt ...     und hat sich zu einer richtigen Schönheit mit einem supertollen lieben Wesen entwickelt

Tobi  26cm PL 0/0 ist ein Sohn von Nelly vom Rosenholz (Bastl v. Löwenstein - Lusy v. Rosenholz) und und dem kleinen Spitzenvererber Arnold Füzitoi ( Nero Hrdos - Tüzes Ordög)

Nun ist es ja sicherlich nicht mehr zu übersehen, daß Guste und Tobi Nachwuchs bekommen und Tobi sammelt schon mal Brennholz, denn im Oktober wird es bestimmt schon frisch und er will doch nicht, daß "seine" Kleinen frieren und Guste natürlich auch nicht...

21. September 2010 - nun ist die "Halbzeit" schon überschritten und nun heißt es abwarten!!!

Wir freuen uns natürlich über Vorbestellungen und auch "SIE" können sich dann an den wöchentlichen Entwicklungen und Fortschritten der Kleinen an jedem Freitag  erfreuen

8. Oktober 2010 - unsere Guste rundet sich nun mächtig gewaltig, aber ist trotz ihrer Fülle fitt wie "ein Turnschuh"

wo ist denn nun das Mäuschen? na, ich kann geduldig warten...                      und dann fange ich Dich

Tobi, kannst Du mich nicht mal in Ruhe dösen lassen...                   aber gut, ich komme mit spielen und werde Euch zeigen was ne Harke ist

 

22. Oktober 2010 - die kleinen Zwerge sind eine reichliche Woche alt und  Guste und den Kleinen geht`s gut

 

Frauchen, stelle doch endlich mal meine Süßen vor - sie ist sehr stolz auf  mich und die wunderschönen Zwerge - hier kurz nach der Geburt

 

 

...mit einer unglaublichen Ruhe und Hektik ist für sie ein absolutes Fremdwort - das Gewicht der Kleinen lag zwischen 100g bis 150g

alle Zwerge sind schwarz und unglaublich schön gezeichnet und sie sind immer satt und zufrieden. Für mich ist es jetzt sehr wichtig, daß ich für die Kleinen ein liebevolles  und gutes neues zuhause finde und ich werde "SIE", wie immer, gerne und gut in allen Fragen beraten!

Die stolzen Eltern - Guste und Tobi und natürlich unser Frauchen möchten sich bei ALLEN für die zahlreichen lieben Glückwünsche zur Geburt unserer süßen kleinen Zwerge recht herzlich bedanken - wir wünschen Euch eine wunderschöne Woche und nun bis bald!

29.Oktober 2010 - Mensch, heute war wieder ein Tag, das Wetter war herrlich und Frauchen war mit unserer alten Ur-Omi Ina, die sich vorige Woche sooo schlimm verletzt hat, nochmal in der Klinik. Jetzt ist sie zum Glück über`n Berg und die Wunde beginnt zu heilen und Frauchen ist darüber überglücklich ...und natürlich wollen wir unser Frauchen auch glücklich und zufrieden sehen und strengen uns deswegen an, besonders schön zu werden.

Wie Ihr sehen könnt, gelingt uns das auch und unsere Zeichnung ist perfekt und wir glänzen, wie die Speckschwarten...

 

...und wir sehen auch so wohlgenährt aus, denn wir hängen den ganzen lieben langen Tag an der Milchbar rum und blinzeln jetzt auch schon...

..und heute wollte uns unser Frauchen wiegen, da streikte die bisher absolut zuverlässige Waage, vielleicht wollte sie Euch auch nicht verraten, was wir jetzt schon wiegen  - nein, keine Angst - wir sind absolut normale Vertreter unserer Rasse und keine Riesenpinschis

5. November 2010 - nicht nur WIR wachsen, sondern auch unsere Fortschritte, die wir ständig machen, ja es geht nun rasant voran

wir wiegen jetzt zwischen 300-450gramm, sind dick und rund und wir werden bestens von unserer Mama und unserem Frauchen betreut

und das rund um die Uhr, wie sich das sooo gehört und unsere Köpfe strecken sich auch schon sehr schön - und wir machen nun schon auch

die ersten Spielversuche und schlürfen auch mit einer Hingabe den leckeren Milchbrei ...und nun tschüß Ihr Lieben, bis nächste Woche und Ihr könnt dann wieder gaaanz gespannt sein, was es bis dahin wieder Neues von uns zu berichten gibt

12. November 2010 - Also unser Frauchen hat uns heute gaaanz aktuell fotografiert und wir haben uns dem Alter entsprechend auch...

ganz toll, so gut wie es eben ging, in Pose gesetzt..und haben gedacht, daß wir nun langsam mal der "Öffentlichkeit" zugänglich gemacht werden - aber weit gefehlt. Erst ist Frauchen schnell, damit wir nicht zu lange alleine sind für die Menschlinge einkaufen gefahren, dann hat sie unsere vierbeinige Verwandtschaft gefüttert. Herrchen hat da schon leicht gesabbert, irgendwie hatte der auch Hunger. Aber bei Frauchen kommen immer WIR erst dran, da kennt sie kein erbarmen. Dann ist sie mit den Riesenpinschern in den Wald. Da hat Herrchen schon so komische Falten im Gesicht gezogen, aber Frauchen hat da gar nicht hingeguckt. Sie war auch nur ne Stunde, weil sie wußte, daß wir auch Hunger haben und

sie läßt uns kleine Wonneproppen doch nicht warten und da wir ja noch nicht so schnell fressen, hat es eben auch noch`n bissel gedauert. Dann wollen wir nicht gleich schlafen gehen und wir wollen spielen, aber das kann Frauchen auch auf keinen Fall verpassen. Und...weil sie sooo um unser Wohl besorgt ist, hat sie uns dann gleich, bevor wir protestieren konnten, noch schnell entwurmt - was sein muß, muß eben sein...

 

Jetzt, nachdem wir versorgt sind und eine neue Kuscheldecke bekommen haben und Frauchen alles sauber gemacht hat, stünde ja dem Abendbrot für Herrchen nichts mehr im Wege - WENN ES EUCH NICHT GÄBE -   Aber Ihr wartet doch auf unsere Fotos und jetzt sind sie drin...

Jetzt dürft Ihr raten, was Frauchen jetzt macht, aber ganz uneigennützig ist sie nicht, denn sie hat auch Hunger, aber wir sind satt...

19. November 2010 - heute beeilt sich Frauchen direkt mal mit den Fotos, denn wir bekommen heute Abend noch von Aarne und Ekaterina...

aus Lübeck Besuch und einer von uns süßen kleinen Rackern darf dann dort bei den Beiden einziehen. Wir hatten jetzt schon oft Besuch...

und uns natürlich nur von unserer Schokoladenseite gezeigt - nein, alle waren von uns begeistert und wir sind ja auch wirklich zuckersüß

unsere Mama wollte uns natürlich immer die Show stehlen...              und nun schaut Euch mal unsere perfekte Zeichnung an - wie gemalt!!!

Wir sind auch schon total verfressen, wie sich das so für einen Zwerg gehört...   und ein Mädchen und ein Junge sind noch zu haben

So, nun hatten wir bisher schon sehr viel Besuch und die erste Reaktion auf uns war - Huch, sind die klein, auf den Fotos würden wir größer wirken und dann brachen natürlich alle bei uns kleinen Herzensbrechern Laute des Entzückens aus.

Ja, wir kleinen gewieften Zwerglein wissen schon, wie man sowas macht, das bekommen wir schon mit der Muttermilch mit auf den Weg!!!

Auch sind die Zeiten vorbei, wo uns wie früher nur ältere Omis und Opis gekauft haben - jetzt sind es überwiegend junge Leute, die sich einen aktiven sportlichen Familienhund wünschen - natürlich werden wir diese "Zielgruppe" nicht enttäuschen und unser Bestes geben, bestimmt!

26. November 2010 - Liebe Leute, wo ist die Zeit blos hin und ehe wir uns versehen, ist schon wieder eine Woche rum und unser Frauchen...

halten wir kleinen Racker nun ordentlich auf Trab. Wir haben ständig Hunger und am liebsten würden wir fressen, bis wir platzen...

dann bekommen wir viel Besuch und wir heißen ALLE - ooooh, wie niedlich und ...sind die süß, na was sind denn das für Namen. Aber die...

Zweibeiner werden sich schon was dabei denken. Dann wollen wir viel spielen und beschäftigt werden und wenn wir dann so langsam müde...

werden, freuen wir uns auf unser frischgemachtes Bettchen und natürlich ist dann auch alles ordentlich saubergemacht, aber wir haben nicht nur erfreuliches zu berichten. Ja, wir wurden diese Woche richtig gequält und unser Frauchen hatte es dann auch richtig schwer, sich wieder bei uns einzukratzen. Wir wurden entwurmt, das ist ja noch zu ertragen. Aber diesmal war es so eine eklige Masse, sah so aus wie Wandfarbe, hieß aber Panacur und soll diese komischen und hinterlistigen Giardien beseitigen und wir mußten das 3 Tage lang ertragen - wo war da der Tierschutz???

wir beiden Süßen suchen nun auch noch ein schönes neues zuhause und damit alles klappt, feile ich schon mal`n bissi an der Mimik und übe auch schon bei Frauchen, wie ich Euch mit meinem Chame um den kleinen Finger wickeln kann, aber ich kann ja kein Wässerchen trüben, oder???

Wir bekommen ja immer mit, wenn jemand für uns anruft und in dieser Woche war einer, der wollte mich den gaaanzen Tag in die Box sperren, wenn er 10 Stunden arbeiten geht und der andere in die Duschkabine, weil es da nicht so schlimm ist, wenn ich ma pullern muß und  und und...   Einer wollte mich genau zu Weihnachten abholen und seiner nichtsahnenden Frau, die eigentlich keine Hundis mag und auch allergisch ist gegen uns, unter den Tannenbaum legen, ohhh wie romantisch... und vielleicht hätte ich ja auch ne rote Schleife umbekommen. Da sich unser Frauchen absolut nicht vorstellen konnte, daß diese ihrem Mann voller Freude um den Hals geflogen wäre, macht sie sowas natürlich nicht - ist doch klar!

Nun sind wir bald 7 Wochen alt - Frauchen hat zwar geflüstert, als sie den Termin  nächste Woche beim Tierarzt ausgemacht hat zum impfen, aber so schlimm wird`s schon nicht werden (hat sie gesagt) - wir werden es Euch nächste Woche berichten und zwar ganz genau!!!

Nun wünschen wir Euch allen einen besinnlichen wunderschönen 1. Advent und viel Vorfreude auf uns süßen kleinen Racker!!!

3. Dezember 2010 - Oh Mann war das ein anstrengender Tag für uns, aber wir waren so was von artig und lieb, das glaubt Ihr nicht...

sowas nennt sich Wurfabnahme und wir wurden untersucht, gedreht und gewendet, unser kleines Herzchen wurde abgehorcht, wir mußten die Beißerchen zeigen und dann hat uns der Tierarzt noch gepiekst - impfen nennen das die Menschlinge. Unser Wesen wurde als ausgesprochen freundlich und aufgeschlossen und überhaupt nicht ängstlich eingestuft - da sollten sie uns erst mal zuhause in Höchstform erleben...

und da es für uns nur Lob und keinerlei Beanstandung  gab, wurde für uns vom Tierarzt die Gesundheitsbescheinigung ausgestellt...

natürlich hatten wir auch wieder gaaanz lieben Besuch - mit uns wurde gespielt und gekuschelt, was das Zeug hält und natürlich haben wir...

uns wieder von unserer allerbesten Seite gezeigt. Alle waren total von uns wunderschönen kleinen Zwergen begeistert und wir...

wiegen jetzt so zwischen 600-800gramm. Jedenfalls könnten wir (wenn man uns nur lassen würde) den gaaaanzen Tag fressen, aber spielen

dürfen wir jedenfalls soviel, wie wir nur wollen. Da gibt`s keinerlei Einschränkung. Unsere neuen Familien bekommen dann natürlich für die nächste Zeit unser Welpenfutter mit, damit uns die Futterumstellung nicht so zu schaffen macht.

Nun möchte ich mich erst mal vorstellen - da ich sehr klein bin, haben mir meine Menschlinge wenigstens ein großen Namen gegeben. Also, ich bin der Brutus und der große Bruder dieser Rasselbande hier -  aus dem letzten Wurf von Guste und Tobi.

Aus mir ist ein bildschöner Zwerg mit einem ganz tollen Charakter geworden - jedenfalls sagen das ALLE, die mich kennen und nun wünsche...

ich meinen kleinen Geschwistern einen guten "Start" im neuen zuhause und hoffe sehr, daß es wirklich alle so gut treffen, wie ich!!!

10. Dezember 2010 - Unserem Frauchen wird es schon ganz weh um`s Herz, da die ersten von uns nun ausziehen werden, aber die...

neuen lieben Familien freuen sich schon soo sehr auf uns kleinen süßen Scheißer und können es kaum abwarten, uns abzuholen.... und wir

machen es denen wirklich nicht leicht - wir sind eben kleine "Herzensbrecher" und wir werden unsere neuen Familien gewiß nicht enttäuschen

denn unser Frauchen hat uns mit soo viel Liebe und Hingabe aufgezogen und umsorgt und wir sind zu kleinen Persönlichkeiten herangewachsen

uns wurde schon einiges beigebracht, mit uns wurde gespielt und wir hatten hier den Himmel auf Erden und nun möchten wir die viele Liebe, ...

die wir empfangen haben an Euch weitergeben...    und wir möchten viele schöne Jahre bei Euch verbringen und für Euer Leben eine echte Bereicherung sein...    und in diesem Sinne wünschen wir Euch allen einen schönen 3. Advent!!!

wir hatten viel Besuch, mit uns wurde geschuschelt, geschmust....und gespielt - bis der Arzt Kommt - ... und ein Pinschi gibt ja auch nicht...

...so schnell auf. Jedenfalls haben wir unsere Kinderstube hier sehr genossen und es hat uns an wirklich NICHTS gefehlt - da kennt Frauchen

nichts und zuerst kommer IMMER die Hundi`s dran. Nun langsam verlassen wir unser Frauchen und einen guten neuen Platz hat sie uns

versprochen... und in Zukunft werden wir Euer Leben absolut bereichern... und in diesem Sinne wünschen wir ALLEN einen schönen 4. Advent

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben